Musik
Polnisches Jazzfest in Eggersdorf
20.05.2017, 19:00 Kulturhalle, Eggersdorf bei Graz

Nach einem gelungenen zweitägigen polnisch-österreichischen Kulturfest im vorigen Jahr stehen nun wieder polnische Musikerinnen und Musiker in Eggersdorf bei Graz im Mittelpunkt. Am 20. Mai laden die Marktgemeinde Eggersdorf, das Polnische Institut Wien und der Kulturverein Achteck zu einem spannenden Konzertabend mit Musik aus Polen ein.

Die in Graz lebende polnische Sängerin Agata Piśko stellt mit ihrem steirischen Quintett, bestehend aus Axel Mayer (Trompete), Werner Radzik (Piano), Maximilian Ranzinger (Bass), Bernhard Wimmer (Schlagzeug), ihr Projekt „Polish Touch“ vor.

Das polnische Duo mit Rafał Mazur (Gitarre) und Artur Majewski (Trompete) wird mit seinen feinen, frei improvisierten musikalischen Dialogen die Fantasie der Zuhörerinnen und Zuhörer anregen.

Zum Abschluss des Jazzfestes wird das Trio Sefardix mit dem polnischen Sänger griechischer Abstammung Jorgos Skolias und den Zwillingsbrüdern Marcin (Kontrabass) und Bartłomiej Oleś (Schlagzeug) die tiefgehende Emotionalität alter sephardischer Lieder spüren lassen.

Veranstalter: Marktgemeinde Eggersdorf, Kulturverein Achteck, Polnisches Institut Wien

Adresse: Kulturhalle, 8063 Eggersdorf bei Graz
Eintritt/Tickets: www.schechtner.info/krumusik, krumusik@gmx.at, 0650/350 71 11