Geschichte
Präsentation des Museums der Polnischen Heimatarmee
29.10.2019, 18:30 Polnisches Institut, Wien

Das Museum der Polnischen Heimatarmee befindet sich in den Gebäuden der Festung Krakau. Es ist ein besonderer Ort, an dem man die Geschichte des polnischen Untergrundstaats kennenlernen kann. Erinnerungsstücke und persönliche Gegenstände aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs, die von Veteranen aufbewahrt wurden, sind der Grundstein der Dauerausstellung des Museums.

Das Museum soll das Wissen über die Geschichte des 20. Jahrhunderts, über den Zweiten Weltkrieg, den polnischen Untergrundstaat sowie die Heimatarmee verbreiten – und es soll dem Gedenken an die Widerstandskämpfer dienen. Darüber hinaus sind die Mitarbeiter des Museums ständig bemüht, die Sammlungen der Geschichte des polnischen Untergrundstaats weiter auszubauen und zu sichern wie auch wissenschaftliche Forschungen auf diesem Gebiet durchzuführen.

Adresse: Polnisches Institut, Am Gestade 7, 1010 Wien
Eintritt/Tickets: Eintritt frei. Anmeldung erforderlich: 01/533 89 61