Film
Krzysztof Kieślowski „Dekalog V“
13.11.2011, 20:00 Metro Kino, Wien

Der junge Jacek streunt scheinbar ziellos durch die Straßen von Warschau. Er steigt in ein Taxi, lässt sich in eine abgelegene Gegend bringen und ermordet auf dem Weg dorthin den Taxifahrer. Schnell wird er gefasst und zum Tode verurteilt. Die Todesstrafe wird schlussendlich auch vollstreckt. Seine Hinrichtung ist nicht weniger brutal als der Mord, den er begangen hat.

 

Nach der Vorführung ein Gespräch über die Todesstrafe. Es diskutieren Dr. Habil Sławomir Redo, Dr. Jaleh Lackner-Gohari und Manual Catayud.

 

PL, 1988, 84 Min., OmeU

Regie: Krzysztof Kieślowski

Drehbuch: Krzysztof Piesiewicz, Krzysztof Kieślowski

Kamera: Sławomir Idziak

Musik: Zbigniew Preisner

Darsteller: Mirosław Baka, Jan Tesarz u. a.

Adresse: Metro Kino, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Eintritt/Tickets: tickets@filmarchiv.at oder Abendkassa im Metro Kino