Geschichte
9. Jahrestag der Flugzeugkatastrophe von Smolensk
10.04.2019

Am 10. April 2010 stürzte in der Nähe von Smolensk ein Präsidentenflugzeug ab. An Bord befand sich 96-köpfige offizielle Delegation der Republik Polen, die den 70. Jahrestag des Massakers von Katyn begehen sollte. Der Präsident der Republik Polen Lech Kaczyński, die Erste Dame Maria Kaczyńska und 94 Mitglieder der Delegation und der Crew sind bei dem Absturz ums Leben gekommen. RIP