Tanz
Imagetanz: Empathy Project. Pulse
10.03.2012, 21:00 brut im Konzerthaus, Wien
„Empathy Project. Pulse“ ist eine langjährige Serie, in deren Rahmen Magdalena Chowaniec zum Mittel der Empathie greift, um sich ihren Themen anzunähern. So versetzte sie sich 2010 in „Empathy Project Vol. I“ mit unheimlicher Konsequenz in die Bewegungsabläufe der geschädigten Körper von Drogenabhängigen. Nun untersucht sie mithilfe des Einfühlungsvermögens die tiefste menschliche Wahrnehmung von Akustik. Nachhaltig beeindruckt von Dokumentarfilmen, die vom sogenannten „Erstkontakt“ mit Stämmen aus Papua-Neuguinea erzählen, setzt sie sich mit deren Gesängen und Musik auseinander und arbeitet sich von dort ausgehend bis zur heutigen Dancehall-Music, zum Sound von Acid-Raves und zu anderen Klangformen vor. Mit „Pulse“ begibt sich Chowaniec auf die Suche nach dem Moment, in dem man Musik nicht nur hört, sondern auch körperlich von ihr berührt wird.

Konzept, Recherche, Performance: Magdalena Chowaniec
Recherche, Performance: Gabri Einsiedl
Musik: verschiedene Ausschnitte aus DJ-Sets von DJ Diaz (Tubeklub, Salzburg), Stammeslieder von Toulambi und anderen Stämmen aus Amazonien, Afrika und Papua-Neuguinea
Texte: Magdalena Chowaniec, Ausschnitte aus traditionellen indischen Gesängen und Gebeten

Adresse: brut im Konzerthaus, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Eintritt/Tickets: brut 01/587 87 74, www.brut-wien.at