Film
Polnische Filme und Filmemacher zu Gast in Wien – LET’S CEE Filmfestival
13.09.2013 - 21.09.2013 Wiener Urania & Actor’s Studio, Wien

LET’S CEE ist ein junges Film Festival, das von 13. bis 21. September mit einem sorgfältig kuratierten Programm die Qualitäten des zentral- und osteuropäischen Kinos zeigen will. Während der Festivalwoche werden auch mehrere hochkarätige polnische Produktionen zu sehen sein.

Zu den größten Highlights des Festivals zählt die Vorführung des 1994 mit sieben Oscars ausgezeichneten Films „Schindlers Liste“ von Steven Spielberg. Der polnische Kameramann Janusz Kamiński erhielt für seine Arbeit einen Oscar genauso wie der aus Warszawa (Warschau) stammende Szenenbildner Allan Starski. Dieser wird gemeinsam mit dem zweifachen Oscar-Preisträger und Produzenten des Films, Branko Lustig, bei der Vorführung anwesend sein und für die anschließende Podiumsdiskussion zur Verfügung stehen.

Im Festivalprogramm werden auch aktuelle Produktionen gezeigt: „Mein Fahrrad“ (Mój rower) von Piotr Trzaskalski, ein Familienporträt über die schwierige Beziehung zwischen Vater, Sohn und Enkel sowie der Gewinnerfilm des internationalen Filmfestivals in Warschau, „Imagine“ von Andrzej Jakimowski. Zwei polnische Filme haben es in den diesjährigen Wettbewerb geschafft. Im Spielfilmwettbewerb wird das Drama „In the name of …“ (W imię ...) von Małgorzata Szumowska zu sehen sein, in dessen Mittelpunkt ein homosexueller Priester steht. Die Dokumentation über eine selbstverliebte Aktivistengruppe „Fuck for Forest“ von Michał Marczak tritt im Dokumentarfilmwettbewerb an.

Se-ma-for, das renommierte Trickfilmstudio, wird im Rahmen des polnischen Schwerpunkts eine bunte Auswahl von Kinderfilmen aus den Jahren 1959 bis 2013 präsentieren.

Des Weiteren werden Allan Starski und der bekannte Regisseur und Mitbegründer der Andrzej-Wajda-Filmschule Wojciech Marczewski während des Festivals ihre Master Classes leiten, die Filmbegeisterten Einblicke in das cineastische Schaffen der bekannten Filmemacher ermöglichen. Junge Filmtalente, aber auch alle Filminteressierten, werden die Möglichkeit haben, im Rahmen von mehreren Workshops ihr Wissen über die Projektentwicklung sowie die kreativen Aspekte der Vorproduktion zu erweitern und Branchenkontakte zu knüpfen.

Die antikommunistische Satire „Flucht aus dem Kino Freiheit“ (Ucieczka z kina Wolność) von Wojciech Marczewski, ein mittlerweile zum Klassiker avancierter Film aus dem Jahr 1990, wird im Actor’s Studio bei freiem Eintritt und in Anwesenheit des Regisseurs gezeigt. Vor der Filmvorführung findet im Polnischen Institut ein Publikumsgespräch mit Allan Starski und Wojciech Marczewski statt.

Im Rahmenprogramm des Festivals wird der polnische Bestsellerautor Marcin Szczygielski zwei neue Bücher präsentieren: da finden sowohl jüngere als auch ältere Leser etwas für sich. Die Lesungen finden in polnischer Sprache statt.

...................

Polnische Kinderfilme. Teil 1

14.09.2013, 11.00 Uhr, Urania Kino

„Magic Pencil – Catastrophe in the Mountains / Zaczarowany ołówek – katastrofa w górach”, „The Colorful World of Puppetboy – Flowery Lion / Kolorowy świat pacyka – Lew w kwiatki”, „The Fantastic Flowershop / Fantastyczny sklep z kwiatami” von Paweł Partyka, „Circus / Cyrk” von Włodzimierz Haupe, „Flapper and Friends / Zajączek Parauszek” von Krzysztof Brzozowski & Jacek Łechtański

Polnische Kinderfilme. Teil 2

14.09.2013, 13.00 Uhr, Urania Kino

„Dumping Girl / Pyza” von Lucjan Dembiński, „The Little One / Maluch” von Lucjan Dembiński, „Mongrel / Kundelek”  von Lidia Hornicka, „The Little Quartet / Kwartecik” von Edward Sturlis, „Barnaba the Dragon / Smok Barnaba” von Tadeusz Wilkosz, „Flapper and Friends / Zajączek Parauszek” von Krzysztof Brzozowski & Jacek Łechtański,

„My father’s bike / Mój rower” von Piotr Trzaskalski (Polnisch, englische UT)

14.09.2013, 19.00 Uhr, Actor’s 1 Kino

„Schindler’s List / Lista Schindlera“ von Steven Spielberg (Englisch, Hebräisch, Deutsch, Polnisch)

15.09.2013, 14.00 Uhr, Urania Kino

18.09.2013, 9:00 Uhr, Urania Kino

19.09.2013, 9:00 Uhr, Urania Kino

„In the name of / W imię…” von Małgorzata Szumowska (Polnisch, englische UT)

17.09.2013, 19.00 Uhr, Urania Kino

Master Class von Allan Starski

17.09.2013, 13.00 Uhr, Novomatic Forum

„Imagine” von Andrzej Jakimowski (Englisch)

18.09.2013, 14.00 Uhr, Urania Kino

„Fuck for Forest” von Michał Marczak (Deutsch, Englisch, Spanisch, Norwegisch, englische UT)

18.09.2013, 22.30 Uhr, Urania Kino

19.09.2013, 22.00 Uhr, Actor’s 1 Kino

Master Class von Marczewski

19.09.2013, 10.00 Uhr, Actor’s 1 Kino

„Escape from the “Liberty” Cinema / Ucieczka z kina Wolność” von Wojciech Marczewski (Polnisch, englische UT)

19.09.2013, 21.15 Uhr, Actor’s 2 Kino

„Birthday / Urodziny” von Maciej Sobieszczański (Polnisch, englische UT)

20.09.2013, 10.00 Uhr, Actor’s 2 Kino

„Andrzej Wajda – Let’s shoot / Andrzej Wajda – Let’s shoot” von Maciej Cuske, Thierry Paladino, Marcin Sauter, Piotr Stasik (Polnisch, englische UT)

20.09.2013, 10.00 Uhr, Actor’s 2 Kino

„Oh God, Dear God / Oj Boże, Drogi Boże” von Julia Popławska (Polnisch, englische UT)

20.09.2013, 10.00 Uhr, Actor’s 2 Kino

„3 days of freedom / 3 dni wolności” von Łukasz Borowski (Polnisch, englische UT)

20.09.2013, 20.30 Uhr, Actor’s 2 Kino

„Glasgow / Glasgow” von Piotr Subbotko (Polnisch, englische UT)

20.09.2013, 20.30 Uhr, Actor’s 2 Kino

„Papparazi / Papparazi“ von Piotr Bernaś (Polnisch, englische UT)

20.09.2013, 20.30 Uhr, Actor’s 2 Kino

 

weitere Informationen:
"Polen im fokus" - Zusammenstellung aller polnischen Beiträge im Online-Programm von Let's CEE


Adresse: Wiener Urania (Uraniastraße 1, 1010 Wien) & Actor’s Studio (Tuchlauben 13, 1010 Wien)
Eintritt/Tickets: www.letsceefilmfestival.com