Film
„Chronik des Aufstandes im Warschauer Ghetto“ von Joanna Dylewska – Jüdisches Filmfestival Wien
14.10.2013, 18:30 Kino De France, Wien

Zum 70. Jahrestag des Aufstands im Warschauer Ghetto widmet sich das Jüdische Filmfestival Wien (3.–17. Oktober) in der diesjährigen Ausgabe dem heroischen Kampf der Aufständischen. Gezeigt werden zwei Filme über den starken Überlebenswillen und den Kampfgeist der Juden im von den Deutschen errichteten und liquidierten Ghetto.

„Chronik des Aufstandes im Warschauer Ghetto“ (Kronika powstania w Getcie Warszawskim) von Joanna Dylewska

Dokumentarfilm, PL 1993, 75 Min., OmeU

Unter Verwendung von Archivmaterial rekonstruiert die Autorin die Errichtung und die schreckliche Wirklichkeit des Lebens im Warschauer Ghetto, bis hin zum Massenabtransport der jüdischen Bevölkerung in die Vernichtungslager. Tag für Tag erzählt Marek Edelman den Verlauf des Aufstands, berichtet von dem, was er erlebt, gehört und gesehen hat.

Regie, Drehbuch und Kamera: Joanna Dylewska

Adresse: Kino De France, Schottenring 5, 1010 Wien
Eintritt/Tickets: http://www.jfw.at/2013/kontakt/