T. Stańko © J. Kricke  
T. Stańko © J. Kricke
Musik
Trio 100NKA feat. TOMASZ STAŃKO
08.12.17, 19:00 Gasthaus Pummer, Heiligenkreuz im Lafnitztal
Dem Kulturverein LIMMITATIONES  gelang es „einen der letzten großen Stars des Jazz, TOMASZ STAŃKO“, für ein einzigartiges Projekt zu gewinnen. Ein höchst spannendes Aufeinandertreffen der „Lichtgestalt“ des polnischen Jazz und einer mittlerweile international etablierten jungen polnischen Jazz-Formation. Wir werden eine „Uraufführung“ der polnischen Jazzelite aus zwei Generationen erleben.

Besetzung
:

Tomasz STAŃKO – Trompete
Adam STODOLSKI – Kontrabass
Tomek LEŚ – Gitarre
Przemysław BOROWIECKI – Schlagzeug

HÖRPROBEN: STAŃKO und 100NKA

Stańkos Spielhaltung ist ein ganz unverkennbarer in sich gekehrter Minimalismus, eine Gabe, die mit nur wenigen Tönen ein sehnsüchtiges Leuchten erschafft.

Dieser legendäre Trompeter – Tomasz Stańko – leistete bereits vor der Geburt des jungen Trios 100NKA einen großen Beitrag zur polnischen und globalen Musikgeschichte, u.a. mit Alben gemeinsam mit Dave Holland bei ECM. Für die Musiker des Trios 100NKA war Tomasz Stańko von Anbeginn ein musikalisch wichtiger Bezugspunkt.

Beim kommenden ersten Aufeinandertreffen mit Tomasz Stańko im Südburgenland werden sie sich uneingeschränkt der freien Improvisation hingeben. Das ist ihre liebste Form des Musizierens und Tomasz Stańko ist einer der Vorreiter dieser Ausdrucksform und deren unbestrittener Meister.

Das Trio 100nka debütierte 2004 nach einem zweimonatigen Aufenthalt in Norwegen. Seitdem konzertieren sie kontinuierlich zusammen und repräsentieren einen experimentellen Stil, bei dem das Publikum unmittelbaren Einfluss auf die momentane Richtung und Gestaltung ihrer Musik nehmen kann.

Trio 100NKA feat. TOMASZ STAŃKO
Freitag den 8. 12. 2017, Beginn 19.00 Uhr
Gasthaus Pummer
Obere Hauptstr. 11
7561 Heiligenkreuz im Lafnitztal

Eintritt: 30.- / Jugendliche 10.- / Mitglieder 25.-

Mehr