© Polnisches Institut Wien
Wissen
Łódź „City Re:Invented“. Ausstellungseröffnung
08.11.2017 Altes Rathaus Linz

Am Mittwoch, den 8. November fand im Foyer des Alten Rathauses in Linz die Eröffnung der Ausstellung „City Re:Invented“ statt. Sie zeigte die besondere, im Herzen Polens liegende Stadt Łódź – den polnischen Kandidaten für die Organisation der Weltausstellung EXPO 2022 – und stellte ihre kulturelle und architektonische Vielfältigkeit vor.

Im Anschluss an die Präsentation der Stadt Łódź an der Technischen Universität Wien luden die Botschaft der Republik Polen in Wien, das Polnische Institut Wien und das Polnische Fremdenverkehrsamt in Österreich zur Eröffnung der Ausstellung „City Re:Invented“ ins Foyer des Linzer Magistrats ein.

– Die Organisation der EXPO 2022 wäre für Polen eine Chance, sich als innovationsfreudiges, dynamisches und fortschrittliches Land vorzustellen und die Umwandlung einer etwas grauen Industriestadt in das heutige moderne Łódź zu veranschaulichen– sagte am Eröffnungsabend Mag. Rafał Sobczak, Direktor des Polnischen Instituts Wien.

Die Ausstellung ist noch bis 13. November 2017 zu sehen.