© Polnisches Institut Wien
Literatur
Literatur aus Polen auf der BUCH WIEN 2017
08.11.2017 Messe Wien

Am Mittwoch, den 8. November wurde die internationale Buchmesse BUCH WIEN 2017 eröffnet, die als Österreichs größtes und bekanntestes Literaturevent in der Messe Wien (Halle D) und an Locations in der ganzen Stadt mehr als 300 Veranstaltungen zum Thema Buch organisiert: Lesungen, Buchpräsentationen, Diskussionsrunden und Vorträge. 20 Nationen wurden auf den 8.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche der Buch Wien geboten, darunter war natürlich auch das Polnische Institut Wien.

Auf dem Messestand Nr. A11 in Halle D hatten alle Lesefreunde die Möglichkeit, Literatur aus Polen kennenzulernen: Neuerscheinungen, Bestseller, Kinder- und Sachbücher, Reiseführer und Alben über Polen – alles in deutschsprachiger Übersetzung. Dieses Mal präsentierte sich gemeinsam mit dem Polnischen Institut auch die Polnische Akademie der Wissenschaften – Wissenschaftliches Zentrum in Wien mit ihren wissenschaftlichen Publikationen zum Thema polnische Geschichte und Wissenschaft.

Auf alle Lesefreunde wartete auf unserem Stand auch die neueste Ausgabe des Literaturjournals „Aufgeblättert“ mit den wichtigsten Buchempfehlungen und Literaturtrends aus Polen.