© Polnisches Institut Wien
Wissen
Die Vielfalt der Translation in der Kulturvermittlung
03.12.2019 Polnisches Institut, Wien

Die wenigsten Menschen, die Literatur in übersetzten Versionen genießen, machen sich Gedanken darüber, wie vielfältig und umfassend das Wissen der Übersetzerinnen und Übersetzer sein muss. Ohne deren Hilfe könnten wir keine ausländischen Bücher und Filme konsumieren. Schon die Gebrauchsübersetzung bedarf eines grundlegenden Wissens über die Kultur, die Geschichte, die Bräuche und die Mentalität der Menschen, die eine bestimmte Sprache sprechen.

Während der Veranstaltung lasen Übersetzerinnen und Übersetzer der Arge Literarisches Übersetzen aus ihren Arbeiten  und über ihr Abenteuer, die Übersetzung von Literatur, erzählen. Anhand einiger Beispiele wurde aufgezeigt, worauf man bei der Arbeit im Fach Literatur aufpassen muss und in welche Fallen man tappen kann.

Moderation: Mag. Joanna Ziemska

Musikalische Umrahmung: Duo Imagiqe - Karolina Mikolajczyk (Violine) und Iwo Jedynecki (Akkordeon)